26. Februar 2024

Wichtiger Auswärtssieg

Lychen (HT) Nicht unter allerbesten Vorzeichen stand das Auswärtsspiel der Mädchen der B-Jugend des SV Berolina (1./10:0 Punkte) beim SV Union Neuruppin (4./2:4), denn das Team musste diesmal ohne die Unterstützung aus der C-Jugend auskommen, die gleichzeitig bei der SG Uckermark (Endstand 35:32) aktiv war. Mit nur acht Spielerinnen machte sich die Mannschaft auf den Weg.

Zu Beginn konnte Berolina beim 0:1 und 1:2 zweimal in Führung gehen, lief aber danach bis zum 7:6 erstmal immer einem Rückstand hinterher, der beim 6:3 am deutlichsten war. Man merkte der Mannschaft an, dass sie nicht in der gewohnten Formation spielte. Technische Fehler und Fehlwürfe hatten zunächst dafür gesorgt, dass die Gastgeberinnen in Führung lagen. Lychen kämpfte aber und erreichte, dass es beim 9:9 mit einem Unentschieden in die Kabinen ging.

Unkonzentriertheiten leistete sich die Mannschaft dann auch nach dem Wechsel. Die daraus resultierenden Ballverluste konnten die Mädchen jedoch durch eine kompakte Abwehr gut kompensieren. Auch gelangen immer wieder sehenswerte Aktionen. Vor allem erwiesen sich die Gäste aus Lychen aber als nervenstark. Für die meisten Treffer sorgten am Ende einmal mehr Mavie Weidemann (11) und Emily Kramber (9).

Das enge Spiel hielt jedoch an. In der 44. Spielminute stand es 20:20 und alles war offen. Gerade in der dann folgenden Schlussphase behielten die Mädchen dann einen kühlen Kopf und bewiesen Ruhe in ihren Aktionen. Das Lychener Team erhöhte auf 20:22. Dem Neuruppiner Anschlusstreffer zum 21:22 folgten dann zwei weitere Tore für Berolina, die zum Endtand von 21:24 führten.

Lychen: Ullrich, Jerke, Pahl (1), Stich, Bandelow, Weidemann (11), Kuß (3), Kramber (9)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This is default text for notification bar