24. April 2024

Frauenmannschaft wird Favoritenrolle gerecht

Lychen (HT) Als Drittplatzierte in der Kreisliga empfingen die Frauen des SV Berolina Lychen (3./9:7 Punkte) am Samstag mit dem Oranienburger HC II (8./2:12) das Schlusslicht der Tabelle. Ziel war es natürlich, mit einem Sieg Rang drei zu festigen.

Die ersten beiden Treffer des Spiels erzielte der OHC, sodass es nach gut zwei Minuten 0:2 stand. Davon ließen sich die Gastgeberinnen aber nicht aus der Ruhe bringen. Aus einer gut gestaffelten Abwehr heraus wurde das Team vor allem immer dann torgefährlich, wenn mit viel Bewegung agiert wurde. Dabei gelangen selbst Treffer in Unterzahl. Andererseits leistete sich die Mannschaft vor der Pause aber auch so einige unnötige Fehlpässe und -würfe. Dies führte dazu, dass eine zwischenzeitliche Führung mit fünf Toren (12:7, 21. Minute) wieder aus der Hand gegeben wurde und es so mit einem recht knappen 15:13 in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang blieb, was sich im ersten bereits abgezeichnet hatte. Berolina war vor allem immer dann gut und gefährlich, wenn schnell gespielt wurde. Da auch die Abwehrarbeit wieder besser funktionierte als in den letzten zehn Minuten vor dem Seitenwechsel, konnte Berolina den Vorsprung wieder ausbauen und sich letztlich sicher mit 28:20 durchsetzen. Beste Werferinnen waren dabei Lea Malchow (12) und Anja Friedrich (7).

Fotos: Juliane Markwardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This is default text for notification bar