29. September 2023

Wieder volles Programm für den SV Berolina

Lychen (HT) Auch am kommenden Wochenende geht es rund für die Mannschaften des SV Berolina. Sieben Mannschaften gehen auf Punktejagd, vier davon zu Hause.

Der Heimspieltag beginnt um 10:00 Uhr mit dem Spiel der weiblichen C-Jugend (7./0:4 Punkte) gegen die Mädchen vom SV Fortuna Prenzlau (5./2:4). Das Berolina-Team strebt im dritten Spiel endlich Zählbares an, weiß aber, dass das kein Selbstläufer werden wird. Mit dem SV Union Neuruppin hatten beide Teams bislang einen gemeinsamen Gegner. Berolina unterlag mit 14:32, Fortuna mit 18:34.

Im Anschluss geht die männliche B-Jugend (2./2:0) auf Punktejagd. In das Spiel gegen Schlusslicht SV Blau-Weiß Perleberg (6./0:6) gehen die Gastgeber dabei als Favorit. Wichtig wird aber sein, nach längerer Spielpause das eigene Spielvermögen abzurufen. Anwurf der Begegnung ist um 12:00 Uhr.

Danach kommt es um 14:00 Uhr zum Aufeinandertreffen der Mannschaften der weiblichen B-Jugend des SV Berolina (5./2:4) und des aktuellen Tabellenführers Vom SV Rot-Weiß Werneuchen (1./6:0). Hier wartet eine ganz schwere Aufgabe auf die Mädchen aus Lychen.

Den Abschluss des Heimspieltages, der diesmal der Jugend vorbehalten bleibt, bildet dann um 16:00 Uhr das Spiel des SV Berolina (1./4:0) und Schwarz-Weiß Zepernick 09 (3./2:0) in der männlichen C-Jugend. Auch hier hatten die Teams bislang einen Gegner gemeinsam. Lychen gewann das Auswärtsspiel beim HSV Bernauer Bären klar mit 28:12, während sich Zepernick gegen die Bären zu Hause mit 29:27 behaupten konnte. Ziel beider Teams wird es sein, die weiße Weste zu behaupten.

Auswärts tritt am Samstag die weibliche D-Jugend (1./8:0) an, die beim HC 52 Angermünde (5./4:0) zu Gast ist. Hier dürfte für die Mädchen eine echte Bewährungsprobe und ein schon richtungweisendes Spiel warten. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr.

Am Sonntag geht es für zwei Mannschaften in fremden Hallen um Punkte.  Bereits um 10:00 Uhr müssen die Jungen der E-Jugend (2./6:0) bei Schwarz-Weiß Zepernick 09 (4./6:2) antreten, wo ebenfalls eine konzentrierte Leistung nötig sein wird, wenn die Punkte mit nach Lychen gebracht werden sollen.

Die Männer der Ü40-Mannschaft (5./0:2) müssen um 13:00 Uhr beim Finowfuter SV (3./2:0) Farbe bekennen. Hier hoffen die Lychener Senioren auf erste Punkte, wohlwissend, dass das gegen eine vom Altersdurchschnitt her deutlich jüngere Mannschaft nicht einfach werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This is default text for notification bar