6. Mai 2021

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Lychen (HT) Nach dem klaren 29:20 gegen Stahl Finow zu Saisonbeginn konnten die Mädchen der C-Jugend des SV Berolina Lychen im zweiten Spiel den nächsten Sieg verbuchen.

Am Samstag war die Mannschaft des SV Union Neuruppin in der Lychener Sporthalle zu gast, für die es das erste Spiel der Saison 2020/21 war. Berolina konnte durch Jenny Jerke mit 1:0 in Führung gehen, bis zum 7:6 in der 12. Spielminute blieb es aber ein enges Spiel auf Augenhöhe. Dann konnte Mavie Weidemann – am Ende beste Lychener Werferin mit 13 Toren – viermal in Folge den Ball im gegnerischen Tor unterbringen und so dafür sorgen, dass die Gastgeberinnen auf 11:6 davonziehen konnten. Auch am Ende der ersten Hälfte lag Berolina mit 14:8 deutlich in Führung.

Zu Beginn der Pause sorgte der Neuruppiner Trainer für Fassungslosigkeit auf Lychener Seite, als er seine Spielerinnen unverhohlen zu sehr unsportlichen Aktionen aufforderte. Der Wortlaut ist bekannt, soll hier aber nicht wiederholt werden. Fakt ist aber, dass ein solches unsportliches Verhalten völlig fehl am Platze ist, erst recht im Kinder- und Jugendsport.

In der zweiten Hälfte blieb der Vorsprung der Lychener Mannschaft lange konstant. In der 40. Minute stand es 22:16. In den dann verbleibenden zehn Spielminuten konnte Berolina dann noch einmal die spielerische Überlegenheit unter Beweis stellen, was letztlich dazu führte, dass der mehr als verdiente Sieg am Ende beim 29:18 doch sehr deutlich ausfiel.

Lychen: Ullrich, Negraschus, Schaper, Jerke (6), Bock, Pahl, Weidemann (13), Drewing, Pfahl (6), Kuß (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

toggle