14. Juni 2024

Erneut spielreiches Wochenende

Lychen (HT) Während die Landesligahandballer des SV Berolina das zweite von drei spielfreien Wochenenden zur weiteren Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben nutzen können, geht in der Kreisliga für die Lychener Mannschaften erneut richtig rund. Acht Mannschaften kämpfen am Samstag um Punkte, fünf davon in eigener Halle.

Um 11:30 Uhr beginnt der Heimspieltag, wenn die Mädchen der E-Jugend (6./0:2) mit dem SV Motor Hennigsdorf (1./4:0) den aktuellen Tabellenführer zu Gast haben. Die Lychnerinnen erwartet hier eine sehr schwere Aufgabe. Nicht zuletzt darum hoffen die Mädchen auf tatkräftige Unterstützung des Publikums.

Ganz anders sind die Voraussetzungen, wenn um 13:00 Uhr in der weiblichen D-Jugend die Teams vom SV Berolina (1./10:0) und vom Templiner SV Lok (8./2:8) aufeinandertreffen. Berolina geht hier als klarer Favorit in die Begegnung und will sich im Uckermarkderby weiter an der Spitze behaupten. Wie stark die Lychener Mannschaft ist, zeigt auch das Torverhältnis von 189:53 nach fünf Spielen.

Um 14:30 Uhr empfangen die Jungen der E-Jugend (2./8:0) die Jungen vom SV Rot-Weiß Werneuchen (10./0:10). Auch hier ist Lychen klar in der Favoritenrolle und will seine weiße Weste auf jeden Fall behaupten.

Um 16:00 Uhr haben dann die Mädchen der C-Jugend (6./1:5) mit dem Oranienburger HC (7./0:4) den unmittelbaren Tabellennachbarn zu Gast und dabei die Chance, sich von diesem und damit auch vom letzten Platz mit einem Sieg etwas abzusetzen. Leicht wird das aber nicht werden, denn der OHC möchte natürlich die rote Laterne abgeben. Für die Lychener Mädchen gilt es an die gute Leistung, die die Mannschaft am letzten Wochenende beim Unentschieden gegen Prenzlau vor allem in der ersten Hälfte gezeigt hat, anzuknüpfen.

Zum Abschluss des Heimspieltages kommt es in der Ü40 zum Kellerduell zwischen dem SV Berolina (6./0:4) und dem SV Stahl Finow (5./0:4). Beide Mannschaften wollen hier endlich Zählbares erreichen. Ein Favorit ist nicht auszumachen.

Die F-Jugend, die das erste Turnier in eigener Halle für sich entscheiden konnte, tritt am Samstag ab 11:00 Uhr in Templin zum zweiten Turnier der Saison an und will dabei an die Leistung im ersten Turnier- Lychen gewann mit 8:0 Punkten-anknüpfen. Dabei treffen die Mädchen und Jungen um 11:20 Uhr auf Oranienburg, um 12:20 Uhr auf Angermünde, um 13:00 Uhr auf Prenzlau und schließlich um 13:40 Uhr auf Templin.

Eine sehr weite Reise liegt vor den Jungen der B-Jugend (2./4:0), die zum Spitzenspiel beim PHC Wittenberge (1./6:0) antreten müssen. Der Gegner ist dabei eine große Unbekannte, denn da die Prignitzer eigentlich in einem anderen Spielbezirk antreten, in dem aber diesmal kein Spielbetrieb zustande kam, kennen sich beide Teams überhaupt nicht. Die Lychener wollen die lange Fahrt aber nicht absolvieren, ohne die Punkte mit nach Lychen zu bringen, was allerdings nicht leicht werden dürfte. Anwurf ist um 12:30 Uhr.

Für die männliche D-Jugend (1./6:0) steht um 13:00 Uhr das Spiel beim HSV Bernauer Bären (3./2:2) auf dem Plan. Für Berolina geht es auch hier darum, die Tabellenspitze und die bislang makellose Bilanz zu behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This is default text for notification bar