11. August 2022

Souveräner Sieg zum Saisonabschluss

Lychen (HT) Am Samstag hatten die Jungen der E-Jugend, die bereits als Vizemeister in der Kreisliga feststanden, die Mannschaft vom HSV Oberhavel zu Gast, die als Tabellendritter anreiste.

Das Hinspiel in fremder Halle hatte Lychen mit 26:20 gewinnen können und daran wollte die Mannschaft im letzten Spiel der Saison dann auch anknüpfen.

Berolina führte von Beginn an und sorgte schon früh für klare Verhältnisse. Nach siebeneinhalb Minuten stand es 7:1 und bis zur Pause nach zwanzig Minuten hatte sich der Gastgeber auf 16:7 abgesetzt. Vor allem dem Tempospiel der Lychener Jungen hatte der HSV Oberhavel nichts entgegenzusetzen.

Auch in der zweiten Hälfte änderte sich daran nichts. Vielmehr konnte Lychen den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Alle Spieler, Lychen war mit dreizehn Spielern angetreten, bekamen ihre Einsatzzeiten und fügten sich gut ins Spiel der Hausherren ein. Weiter gab es nach Balleroberungen in der Abwehr einfache Treffer über Gegenstöße, die oft von Jakob Herwig (11 Tore) abgeschlossen wurden. Aber auch im Positionsangriff war Berolina erfolgreich. Letztlich war das Team dem Gegner über das gesamte Spiel hinweg in allen Belangen überlegen. Dies drückte sich schließlich auch im Ergebnis aus. Berolina gewann verdient mit 28:14.

Lychen: Foltis (3), L. Terlitzki (7), Menz (2), J. May, M. May, Dahm (1), Feuereisen (1), Brosinski (3), Herwig (11), Weigel, Kienast, Klingspohn, Bockholdt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.