6. Mai 2021

Berolina sechsfach auf Punktejagd

Lychen (HT) Nachdem die Handballsaison am letzten Samstag für den SV Berolina Lychen mit zwei Spielen begonnen hat, sind am bevorstehenden Samstag gleich sechs Mannschaften auf Punktejagd, darunter mit den Männer in der Verbandsliga und den Mädchen der E-Jugend auch wieder die beiden Teams, die am letzten Wochenende mit Siegen aufwarten konnten.

Die Männer müssen als derzeitiger Tabellenzweiter (2:0 Punkte) beim momentanen Spitzenreiter HV GW Werder II (2:0) antreten. Beide Teams trennt nach dem jeweils ersten Sieg nur das Torverhältnis. Ob das Spiel ein tatsächliches Spitzenspiel werden kann, wird erst der weitere Saisonverlauf zeigen müssen. Berolina ist aus der Landesliga aufgestiegen, Werder beendete die letzte Saison in der Verbandsliga auf Rang sechs (19:15 Punkte). Anwurf ist um 18:00 Uhr.

Die Mädchen der E-Jugend, die ihren ersten Auftritt beim Finowfurter SV mit einem 19:2 souverän gemeistert haben, müssen erneut auswärts antreten, diesmal beim Templiner SV Lok. Für die Templinerinnen ist es das erste Saisonspiel. In der letzten Saison gab es kein Aufeinandertreffen, da Lok diese Altersklasse nicht besetzte. Das Spiel beginnt um 10:00 Uhr. Eltern und andere Interessierte, die das Spiel live verfolgen wollen, sollten die Lok-Homepage (www.lok-templin.de) im Auge behalten, da inzwischen zwar klar ist, dass begrenzt Zuschauer in die Halle dürfen, aber noch nicht wie viele.

Zwei Lychener Mannschaften sind beim Oranienburger HC zu Gast. Die weibliche B-Jugend tritt um 11:30 Uhr in der MBS-Arena gegen den OHC II an. In der zurückliegenden Saison belegte die zweite Vertretung aus Oranienburg den fünften (9:15) und Berolina den siebten Platz (6:16). Berolina unterlag dem OHC II dabei zweimal, zu Hause mit 17:19 und in Oranienburg mit 19:23. Allerdings gilt hier wie für alle Jugendmannschaften, dass sich der Kader der Teams natürlich verändert hat.

Im benachbarten HBI-Sportforum treten die Jungen der D-Jugend um 12:00 Uhr gegen den OHC an. Berolina wurde in der letzten Saison Meister (20:0), der OHC belegte Rang vier (10:8). Die direkten Vergleiche gingen mit 37:12 und 38:25 klar an die Lychener Jungen. Allerdings ist der Kader der Lychener Mannschaft momentan überschaubar.

Für zwei Teams stehen Heimspiele auf dem Programm. Um 11:00 Uhr sind die Mädchen der C-Jugend an der Reihe, die die Mädchen vom SV Stahl Finow zu Gast haben. Die letzte Saison beendete die Lychener C-Jugend auf Platz fünf (7:13), während sich die Barnimerinnen die Bronzemedaille (11:9) sicherten. In den direkten Vergleichen waren jeweils die Heimteams erfolgreich. Finow gewann im Hinspiel mit 16:10, im Rückspiel behielt Lychen beim 34:25 klar die Oberhand.

Um 13:00 Uhr tritt dann die männliche B-Jugend in der Lychener Sporthalle gegen den HSV Bernauer Bären an. Lychen wurde in der Saison 2019/20 Vizemeister (12:4), Bernau hatte seine Mannschaft zurückgezogen.

Bei beiden Heimspielen sind Zuschauer zugelassen. Die entsprechenden Formulare zur Kontaktverfolgung kann man sich für die Spiele einzeln auf der Homepage des Vereins herunterladen (unter  http://berolina-lychen.de/?p=2222 oder unter Downloads)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

toggle