23. September 2021

Sieg im Spitzenspiel

Lychen (HT) Legte man die Tabellensituation zugrunde, konnte man von einem Spitzenspiel ausgehen, als am Samstagnachmittag in Lychen die Jungen der D-Jugend des SV Berolina Lychen (1./16:0 Punkte) und des HSV Bernauer Bären (3./10:6) aufeinandertrafen. Etwas anders sah das dann schon aus, wenn man den Blick auf das Hinspielresultat richtete, denn in Bernau war Berolina zu einem ungefährdeten 36:16 gekommen.

Berolina war also der Favorit und wollte an das Hinspiel anknüpfen. Zunächst entwickelte sich jedoch ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Gäste aus Bernau den ersten Treffer zum 0:1 erzielen und anschließend in Schlagdistanz bleiben konnten. So blieb es bis zum 6:5 nach acht gespielten Minuten. Dann kam Lychen besser ins Spiel und dominierte den Gegner zunehmend. Ausgangspunkt für erfolgreiche Angriffe war häufig Maximilian Mull im Tor, der ein ums andere Mal parieren konnte. Lychen setzte sich ab und machte innerhalb von nur fünf Minuten aus dem 6:5 ein 12:5, was der frühen Vorentscheidung gleichkam, denn es wurde nun immer offensichtlicher, dass Lychen dem Gegner in allen Mannschaftsteilen überlegen war. Als es nach zwanzig Minuten in die Pause ging, war beim Stand von 17:6 bereits alles zugunsten der Gastgeber gelaufen.

In der zweiten Hälfte änderte sich wenig. Aufseiten der Gastgeber erhielten alle Spieler ausreichend Spielanteile und Berolina dominierte weiter. Vor allem Jesse Schaper (10), Jiri Schaper (8) und Luca Liebhart (5) waren nicht zu stoppen. Aber auch alle anderen Spieler machten ihre Sache gut. Drei Minuten vor dem Ende stand es 27:11. Die letzten drei Tore des Spiels blieben dann den Gästen vorbehalten, die das Resultat bis zum Endstand von 27:14 so noch etwas freundlicher gestalten konnten. Lychen ist damit bereits sicher im Final Four.

Lychen: Mull, Jiri Schaper (8), Wanuske, Müller, Liebhart (5), Tarnow, Dahms (1), Zippel (1), von Arnim, Dahm (2), Trapp, Jesse Schaper (10), Köppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Männer VL: SV Berolina : 1. SV Eberswalde 27:27
toggle